Wilde Tiere Wildpflanzen

Online-Veranstaltungen für Balkongärtner im März 2022

Online Bio-Balkon Kongress "Kann man Tiere pflanzen?" Teil 2

Wer für die nächste Wildpflanzen-Balkonsaison noch Anregungen, Tipps und Hintergrundwissen sucht, dem seien zwei Veranstaltungen im März empfohlen: eine Fachtagung, die das Thema Natur im Siedlungsraum beleuchtet, und der zweite Teil des Online-Kongresses „Kann man Tiere pflanzen?“ zum Thema tierfreundliche Balkonbegrünung.

Online Bio-Balkon Kongress "Kann man Tiere pflanzen?" Teil 2

18. – 27. März 2022
Online Bio- Balkon Kongress „Kann man Tiere pflanzen?“, Teil 2

Veranstaltet von Birgit Schattling, die Teilnahme ist kostenlos.

Aus der Ankündigung:

Eine eigene Wohlfühloase gestalten, Pflanzen beim Wachsen und Blühen beobachten, Bienen und Hummeln aus nächster Nähe summen hören – der eigene Balkon kann eine wahre Gesundheits- und Wohlfühloase mit spannenden Naturerlebnissen sein.

Bei Bio-Balkon Kongressen von Birgit Schattling geben zahlreiche Experten ihr fundiertes Wissen und praxiserprobte Tipps in Video-Interviews weiter. Beim 9. Online Bio-Balkon Kongress vom 18. bis 27. März 2022 präsentiert die Berliner Kongressveranstalterin Birgit Schattling mehr als 30 neue Video-Interviews bzw. Bildvorträge zum Thema tierfreundliches Gärtnern auf kleinem Raum. Als Experten sind unter anderem dabei: Josef H. Reichholf (Stadtökologie), Hans-Heiner Bergmann (Vögel) und Andreas Fleischman (Wildbienen). Außerdem sprechen Bio-Gärtner, Pflanzplaner, Saatgutvermehrer, Vertreter der Naturgartenbewegung, Initiativen zur Stadtbegrünung und viele andere mehr.

Auch Praktikerinnen zeigen ihre Naturbalkone und berichten von ihren Erfahrungen, so zum Beispiel Daniela Berg aus Berlin. Sie hat ihren Balkon auch hier beim Wilden Meter in der Rubrik „Balkonbesuche“ vorgestellt.

Die Teilnahme am Kongress erfolgt per E-Mail und ist kostenlos. Alle Videos sind während der Kongresszeit für jeweils 24 Stunden online verfügbar. Den Zugang zu den Videos erhält man per E-Mail.

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:
www.bio-balkon.de/kann-man-tiere-pflanzen-2


4. – 6. März 2022
Stadt – Natur
Eine Veranstaltung von Reinhard Witt, in Kooperation mit dem NaturGarten e.V. und der Bildungsstätte Gartenbau Grünberg. Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Aus der Einladung:

Wie soll der Siedlungsraum der Zukunft aussehen? Welche Akteure bestimmen sein Aussehen? Welche Grünkonzepte prägen ihn? Welche Rolle spielen heimische Pflanzen? Wie bewahren wir in ihm Biodiversität? Hilft er gegen das Artensterben? Wie geht er mit dem Klimawandel um? Diese und andere Ansätze und Fragen wollen wir beleuchten.

Wie gewohnt kritisch und von vielen Seiten betrachtet. Ein brandaktuelles Thema. Jetzt stellen wir die Weichen für eine lebendigere Zukunft. Doch was heißt das überhaupt: naturnaher Siedlungsraum? Aus welcher Perspektive betrachten wir ihn?

Darum geht es, vor allem aber, wie wir unsere Ziele erreichen: Eine lebenswerte Mitwelt für alle: Flora, Fauna und Homo sapiens. In gewohnt kritischer Weise – wie immer bei Naturgarten-Intensiv.

Hinweis in eigener Sache: Am Sonntag, 6. März 2021, um 10.15 Uhr, stelle ich den Wilden Meter in einer Online-Präsentation vor. Thema: „Naturnah auf dem Balkon. Der Wilde Meter als Initiative.“

Die Teilnahme kostet eine Gebühr. Man kann auch online teilnehmen.

Alle weiteren Informationen zum Programm, zu den Teilnahmegebühren und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.naturgarten-intensiv.de


0 Kommentare zu “Online-Veranstaltungen für Balkongärtner im März 2022

Hinweis: Ich freue mich über alle Kommentare und den Austausch mit Leserinnen und Lesern. Leider verschluckt das System aber die Kommentare manchmal und ich muss diese erst nachträglich online stellen. Ich bitte deshalb um Geduld und Verständnis!

%d Bloggern gefällt das: