Bayerische Akademie der Wissenschaften. Veranstaltung vom 19. März 2918. Insektensterben: Der stumme Frühling?

Jetzt als Podcast: „Insektensterben: Der stumme Frühling?“

Seit Oktober sind die öffentlichen Veranstaltungen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW)als Podcast verfügbar.  Jetzt kann man die Vorträge der Expertenrunde vom 19. März 2018 zum Thema „Insektensterben: Der stumme Frühling?“ online nachhören.

Die Referentinnen und Referenten: Prof. Beate Jessel (Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz), Prof. Josef H. Reichholf (ehem. Leiter der Zoologischen Staatssammlung München), Prof. Susanne S. Renner (System. Botanik, LMU München) und Prof. Wolfgang W. Weisser (Terrestrische Ökologie, TU München). Moderation: Prof. Dr. Susanne S. Renner.

Ich war im März bei der Veranstaltung. Der Saal war voll. Zuhörer standen, saßen auf dem Boden. Viele mussten abgewiesen werden. Die Wissenschaftler waren beeindruckt vom Interesse, das ihrem Fachgebiet plötzlich entgegengebracht wird.

Die Beiträge sind einzeln abrufbar.
Ich finde: Sehr empfehlenswert!
Podcast anhören


Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Die Internetseite der BAdW zur Veranstaltung mit Info-Flyer

Informationen zum Insektenrückgang auf der Website des Bundesamts für Naturschutz

Zusammenfassung der Veranstaltung von mir auf der Website von Slow Food Deutschland e. V.

 

3 Kommentare zu “Jetzt als Podcast: „Insektensterben: Der stumme Frühling?“

  1. Auf Arte kam heute „Das große Insektensterben“ und „Insekten, Superhelden auf sechs Beinen“. Ich fand beides sehenswert. Ist in der Mediathek verfügbar.

  2. Danke für den Tip! Werde ich mir mal anhören. LG, Almuth

Hier können Sie den Beitrag kommentieren. ***** Hinweis: Falls der Kommentar nicht gleich erscheint, dann hat ihn das System verschluckt. Das passiert manchmal. Der Kommentar ist aber gespeichert und ich schalte ihn dann frei.*****