Sabine auf Jagd

Das Wespchen landete mit einer grünen Raupe im Blumenkasten, legte sich die Raupe noch einmal richtig zurecht und schlüpfte mit ihr dann schnell ins Röhrchen.

Eine Stunde später kam sie mit der nächsten. Zwischenlandung auf der kleinen Gießkanne, Raupe im Mund zurechtgerückt und ab damit ins Röhrchen. Danach hat sie sich ein bisschen auf einer Pflanze ausgeruht, einen Schluck aus der Insektentränke genommen und schon ging es weiter hinaus in den Arnulfpark.

0 Kommentare zu “Sabine auf Jagd

Hier können Sie den Beitrag kommentieren