Hommage an Christo

Balkon-Beraterin Mama hat dem Hummelhaus-Paket auch Gartenvlies beigelegt. Damit soll ich ich die frisch angesäte Wiese einpacken, damit die Samen schneller keimen. Denn das Vlies lässt Licht und Luft durch, hält aber gleichzeitig warm und schützt den Boden vor schnellem Austrocknen. Am Wochenende soll es einen Temperatursturz geben. Hoffentlich erfrieren meine Blumensamen nicht. Die in Vlies eingepackten Blumenkästen erinnern mich ein kleines bisschen an ein Kunstwerk von den Verpackungskünstlern Christo und Jeanne-Claude.

Ich liebe Schnüre, Garne und Seile und besitze viele verschiedene. Kleine Kunstwerke. Ich hab sogar Öko-Schnüre: aus Sisal, Baumwolle und Flachs. Ein eigener Laden nur mit Schnüren aus Naturmaterialien würde mir gefallen. Ich hätte auch gern eine Rolle Pressengarn, mit dem wir früher die Strohballen gebunden haben. Ich weiß nicht, wo meine Großeltern das gekauft haben und wo man so was heute kaufen kann.
Ja, und der Mond ist heute um 13:18 Uhr im Osten aufgegangen und steht am Taghimmel, hier um 16:32 Uhr über der Raucherterrasse des benachbarten Bürogebäudes. Um 3:35 Uhr wird er untergehen. Ich hab jetzt eine schöne App für mein Tablet, das die Sterne und Planeten zeigt.

 

0 Kommentare zu “Hommage an Christo

Hier können Sie den Beitrag kommentieren