Die Biene in der Kultur: Honiggold und spitzer Stachel

Heute ist es in München kühl und auf dem Balkon gibt es kaum Flugbetrieb. Zeit zum Radiohören. Meine Kollegin Brigitte Kohn hat für den Sender SWR2 Wissen eine Sendung über Bienen in der Kultur geschrieben.

Der Wilde-Meter-Balkon hat darin einen kleinen Gastauftritt. Zu uns kommen natürlich auch Honigbienen (Bild oben: Honigbiene im Wilden Wein), streng genommen keine richtigen wilden Tiere, sondern domestizierte Nutztiere. Auf der Sendungsseite kann man die Sendung als Podcast und das Manuskript als PDF herunterladen. Brigitte Kohn habe ich die Inspiration zu meinem Wildblumenbalkon zu verdanken.


Die Biene in der Kultur. Von Brigitte Kohn.
(Sendung vom 15. September 2016)

Stalin liebte Bienenstöcke – als Vorbild für den Sozialismus. Die Lyrikerin Sylvia Plath schrieb Bienengedichte und tröstete sich mit Imkerei. Die Biene summt auch durch die Kultur.
Weiter zur Sendung auf der Website des SWR

1 Kommentar zu “Die Biene in der Kultur: Honiggold und spitzer Stachel

  1. Hummelrettung

    Toller Bericht!

Hier können Sie den Beitrag kommentieren