Tipp für Leser aus München und Umgebung: Wildpflanzen-Verkauf in Haar

Aktion gegen das Insektensterben: Die Regiogruppe München des Naturgarten e. V., der ich angehöre, wird am Samstag, 24. März 2018, zusammen mit Dipl.-Ing. Susanne Spatz-Behmenburg von der Bioland-Staudengärtnerei Spatz & Frank aus Kreilhof im Pfaffenwinkel an der zweiten Haarer Pflanzentauschbörse teilnehmen.

Wildpflanzengärtnereien in Deutschland sind rar, der Einsatz von einheimischen Wildpflanzen im privaten Grün noch relativ neu. Der Stand in Haar bietet die seltene Gelegenheit in der Nähe von München diese wertvollen Pflanzen zu kaufen und sich dazu beraten zu lassen.

Susanne Behmenburg mit Stand in Haar 2017. | Foto: Gemeinde Haar

Veranstaltung: Wildpflanzenverkauf bei der 2. Haarer Pflanzentauschbörse
Termin: Samstag, 24. März 2018, 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Innenhof des Poststadls, Münchner Str. 3, 85540 Haar bei München
Öffentlich: S6 Richtung Ebersberg, Haltestelle Haar

Das Angebot am Naturgarten-Staudengärtner-Stand:

  • Informationen über artenreiche, naturnahe Gestaltung von Gärten, Balkonen und öffentlichen Flächen durch Mitglieder des Naturgartenvereins, Bücherverkauf
  • Verkauf von Wildstauden für sonnige als auch schattige Standorte (Fa. Spatz und Frank)
  • Beratung zur Auswahl, Anpflanzung und Pflege der Wildpflanzen

Beispiele aus dem Wildpflanzen-Angebot für sonnige Standorte: Ochsenzunge (Anchusa officinalis), Taubenskabiose (Scabiosa columbaria) und Karthäusernelke (Dianthus carthusianorum)

Beispiele aus dem Wildpflanzen-Angebot für schattige Standorte: Schwarznessel (Ballota nigra), Brauner Storchschnabel (Geranium phaeum) oder Gelbe Wiesenraute (Thalictrum flavum)

Angebot der Gemeinde Haar:

  • Pflanzentauschbörse
  • Gratis-Samentütchen für den Balkon mit insekten-förderndem Wildpflanzen-Saatgut
Bläuling auf Kathäusernelke

Hintergrund:

Die Artenvielfalt in Deutschland geht dramatisch zurück. Wissenschaftler sind alarmiert und fordern Bürger und Politiker eindringlich zum Gegensteuern auf. Es fehlen die einheimischen Blühpflanzen, von denen sich unsere heimischen Bienen und andere Insekten ernähren. Zierpflanzen und Exoten haben für die einheimischen Tiere meistens den Nährwert von Plastikblumen. Jede und jeder kann etwas tun und Wildblumen im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse pflanzen.

Weitere Informationen:

Gemeinde Haar: 2. Pflanzentauschbörse
www.gemeinde-haar.de/aktuelles/10_03_2018_2_haarer_pflanzentauschboerse

Naturgarten e. V.
www.naturgarten.org/regionalgruppen/muenchen.html

Staudengärtnerei Spatz und Frank
www.staudenspatz.de

Beitrag auf diesem Blog über die Staudengärtnerei Spatz:
Shopping bei Stauden Spatz

 

4 Kommentare zu “Tipp für Leser aus München und Umgebung: Wildpflanzen-Verkauf in Haar

  1. Hallo Katharina,

    danke für den Tipp, muss ich wohl hin auch wenn ich erst kürzlich die Syringa Samen gekauft habe… irgendwo ist ja immer noch Platz 🙂

    • Redaktion

      Da würde ich mich freuen und wir würden uns mal persönlich kennenlernen 🙂 Und wie schon der Monaco Franze sagt: A bissl was geht imma 🙂

  2. Anonymous

    Habe viel dazugelernt und ich werde demnächst in meinem kleinen Garten mehr Wert auf heimische Pfanzen legen

Schreibe eine Antwort zu Hans Antwort abbrechen