Termine

Die Veranstaltungen, die hier gelistet sind, finden größtenteils im Raum München statt. Fernseh- und Radio-Sendungen oder Online-Aktionen sind über das Internet deutschlandweit zu empfangen.

Klimaherbst München, 9. Oktober bis 2. November 2018
Stand der Regiogruppe München des Naturgartenvereins auf der Klimaherbst-Dult am 14. Oktober 2018
Klimaherbst-Dult


Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:00 Uhr
Buchpräsentation im Museum Mensch und Natur, Schloss Nymphenburg, 80638 München
Josef H. Reichholf: „Das Verschwinden der Schmetterlinge“
Mehr Informationen: Hanser-Verlag
Museum Mensch und Natur


Freitag, 19. Oktober 2018. Insektensterben: Fakten, Ursachen, Lösungen.
Internationales Insektenschutz-Symposium in Stuttgart, u. a. mit dem bekannten Buchautor Prof. Dr. Dave Goulson (University of Sussex) .
Aus dem Info-Flyer: „Insekten sind weltweit die artenreichste Tiergruppe und für die Funktion von Ökosystemen unerlässlich. Das Insektensterben hat in Mitteleuropa inzwischen alarmierende Ausmaße erreicht mit unabsehbaren ökonomischen und ökologischen Folgen. Auf dem am Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart stattfindenden Symposium werden die Gründe für den Rückgang der Insekten aufgrund neuester Forschungsergebnisse diskutiert. Zudem sollen konkrete Lösungsvorschläge und Empfehlungen für die Politik erarbeitet werden.“
Info-Flyer: Symposium Insektensterben


Ringvorlesung Umwelt und Vortragsreihe Umwelt TUM vom 24. Oktober 2018 bis 23. Januar 2019
Das Referat für Umwelt der TU München organisiert jedes Semester die Ringvorlesung Umwelt in der Innenstadt und die Vortragsreihe Umwelt – TUM in Garching (Forschungszentrum). Dieses Semester lautet das Leitthema beider Lehrveranstaltungen Grüne Industrie 5.0, das die Entwicklung zur nachhaltigen Industrie beleuchtet.
Ringvorlesung | Vortragsreihe


Mittwoch, 21. November 2018, 18:15 Uhr
Zoologische Staatssammlung München
Vortrag: Faszinierende Welt der Wildbienen von Dr. Andreas Fleischmann
Zoologische Staatssammlung München


Naturgartentage 2019 vom 7. -10. Februar 2019 in Heidelberg
des Naturgarten-Vereins für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung
Seit über 25 Jahren sind die Naturgartentage Treffpunkt für Planer, GaLaBauer, Landschaftsarchitekten, Pädagogen, Gärtner und alle anderen Naturgartenbegeisterten. Ihnen allen liegt es am Herzen, ihr Wissen über den Bau und die Gestaltung von Naturgärten sowie die damit verbundenen ökologischen Zusammenhänge immer weiter zu vertiefen. Hier bietet die Tagung neben professionellen Weiterbildungsangeboten viel Raum zum persönlichen Austausch mit Gleichgesinnten.

Ab Ende August finden Sie Informationen zu Anmeldung, Kosten, und Programm unter www.naturgartentage.de


Fachtagung Naturgarten Intensiv 2019: Biodiversität. Vom 1. – 3. März 2019 in Grünberg (Hessen).
Eine Veranstaltung von Naturgartenplaner Reinhard Witt in Kooperation mit dem Naturgarten e. V. und der Bildungsstätte Gartenbau Grünberg. Aus dem Info-Flyer: „Das Trendthema der Zeit. Was ist dran am Insektensterben? Was sind die Ursachen? Wie sieht das ein ökologischer Landwirt? Wie viel sind exotische Blühmischungen für Insekten wert? Gefährden Honigbienen wirklich unsere Wildbienen? Welche Lösungen funktionieren gegen Artenschwund? Retten naturnahe Gärten/Dächer/öffentliches Grün Tierarten? Welche Artenvielfalt produzieren Balkone? Wie bekommen wir Straßenränder ökologisch? Kann man Tiere pflanzen? Was geht schon? Was könnte noch werden?“ Am Sonntag stelle ich eine halbe Stunde mein Balkon-Projekt „Wilder Meter“ vor.
Mehr Informationen: www.naturgarten-intensiv.de


Gänseführungen mit Biologin Silke Sorge in München: Termine über das ganze Jahr verteilt
Ich habe schon einige Führungen im Nymphenburger Schlosspark mitgemacht. Informativ und unterhaltsam. Sehr nette Biologin mit naturpädagogischem Talent. Absolut empfehlenswert!
Gänsewelt


Auf dieser Seite finden Sie nur eine Auswahl von interessanten Veranstaltungen zu den Themen Naturschutz und Artenvielfalt. Im Folgenden finden Sie noch eine Auswahl von Links zu Terminseiten von Institutionen und Organisationen, wo Sie selbst noch recherchieren können. In alphabetischer Reihenfolge.

Artenschutzzentrum im Tierpark Hellabrunn

Bayern wild

Botanischer Garten München

Bund Naturschutz: Kreisgruppe München

Die Umwelt-Akademie

Green City

Landesbund für Vogelschutz: München Stadt und Land

Ökologisches Bildungszentrum in München (Natur und Garten)

Zoologische Staatsammlung München

Falls Sie eine Veranstaltungs- oder Linkempfehlung für mich haben, schreiben Sie mir bitte an redaktion@wildermeter.de